Monat: Januar 2018

Neues Mitglied: Blume 2000

Unser erster Blumenladen im Verein ist Blume 2000 in der Marienstraße. Das Konzept aus Norddeutschland ist seit der Geschäftsgründung 1974 (Foto links: erste Filiale in Hamburg-Altona) immer am Puls der Zeit geblieben. Mittlerweile gibt es über 200 Filialen in Deutschland. Die 2000 steht übrigens nicht für das Jahr 2000, oder für die angestrebte Zahl der

Continue Reading

Neues Mitglied: Barber Shop – The Gentlemens Club

Der Barber Shop hat die klangvolle Adresse Tübinger Straße 1 und bildet einen Brückenkopf und Aushängeschild Richtung Königstraße, Dorotheenquartier usw. In dem Geschäft werden alle Dienstleistungen rund um Herrenhaar auf dem Kopf und im Gesicht angeboten. Neben Frisuren werden auch Tattoos angeboten. Das Ambiente ist sehr stilvoll. Das Personal handverlesen. Das Geschäft ist eine Station

Continue Reading

Neues Mitglied: Wein-Moment

Der Name des Geschäftes Wein-Moment ist wörtlich zu nehmen, denn hier werden nicht nur Weine verkauft, sondern auch Momente. Das Geschäft in der Hauptstätter Straße 112 setzt eine Familientradition über drei Generationen fort. Von Anfang an, wurde der Wein in ein Rahmenprogramm aus Kulinarik, Kultur, Musik usw. gesetzt. Mit Ursprung in Ulm dürfen wir uns

Continue Reading

Neues Mitglied: riksha | booking & events

Erst seit September im Gerberviertel und doch bereits Mitglied im Verein ist Sanoj Abraham mit seiner Agentur riksha. Die Full-Service Event-Agentur wurde bereits 2000 gegründet und ist seither in den Bereichen Konzeption, Live Entertainment, Technik und Künstlervermittlung aktiv. Geschäftsführer Sanoj Abraham schöpft aus einer jahrelangen Erfahrung in der Veranstaltungsbranche, sowohl auf, als auch hinter der

Continue Reading

Neues Mitglied: Günter Hermann Architekten

Das Architekturbüro Günter Hermann (Sophienstraße 17) ist neuestes Mitglied im Gerberviertel e.V. Herr Hermann ist bereits seit vielen Jahren im Gerberviertel tätig und sehr eng mit dem Quartier verbunden. Günter Hermann Architekten gibt es seit 1985. Zu den Auftraggebern gehören sowohl öffentliche als auch private Bauherren. Dabei reicht das Leistungsspektrum von der Projektentwicklung für Kommunen

Continue Reading