Gerberviertele

Wein_HPDas Gerberviertele gibt es in den Sorten Riesling, Trollinger und Cuvée (rot, trocken) in Kooperation mit dem Collegium Wirtemberg.

Riesling
Das Gerberviertele als erfrischender Rieslings besticht mit dem Duft und Geschmack nach Äpfeln, Birnen, Mandeln, Pfirsich und Zitrusfrüchten. Er schmiegt sich sanft an den Gaumen, während seine sanfte Säure durchaus belebend wirkt.
Ideal für Freunde von erfrischend-leichtem Weingenuss.

Trollinger
Das Gerberviertele in Form des trockenen Trollingers verdankt seine Fruchtigkeit und seinen kräftigen Geschmack den Wurzeln einer 25 Jahre alten Rebe.
Ideal für klassische Viertelestrinker zum Feierabend bei einem gemütlichen Vesper mit
Freunden.

Rotwein Cuvée
Der Gerberviertele-Cuvée glänzt in dunklem, strahlendem Kirschrot und verzaubert die Nase mit Düften vom süßem Cassis, Schokolade und Kirschen. Geschmacklich ergänzt er diesen ersten Eindruck mit einer feinen Holznote.
Ideal für Liebhaber von vollmundigem, beerigem Wein.

Bei einigen Händlern und Gastronomen im Gerberviertel kann man das Gerberviertele auch käuflich erwerben (z.B. bei Buchhandlung Erlkoening, DOs Vietnam Street Food und bei Edeka im Gerber), darüber hinaus ist dies ausschließlich beim Gerberviertelfest möglich.